NEUJAHR-SALE bis 31. Januar

Dachschrägenschrank
Schränke für Dachschräge individuell planen


Dachschrägenschrank

Ein Dachschrägenschrank ist ein wahres Stauraumwunder – Dachschrägenschränke individuell online konfigurieren und planen.

Häufig werden die Räumlichkeiten direkt unterm Dach recht stiefmütterlich behandelt. Nur allzu oft wird das Dachgeschoss „erst später“ ausgebaut – oft auch erst dann, wenn es in den bis dato zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten keinen Platz mehr gibt oder Stauraum benötigt wird.

 

Die Herausforderung der Dachschräge

Allerdings ist es in der Praxis nicht die Nutzung, die eine Herausforderung darstellt, sondern die Frage, wie das Dachgeschoss mit Regalen oder Schränken sinnvoll bestückt werden könnte.

Unser Vorschlag:

In einem Schlaf-, Kinder- oder Arbeitszimmer unterm Dach geht es darum, Stauraum zu schaffen. Für eine ruhige Atmosphäre sorgt ein aufgeräumtes Zimmer – mit einem Dachschrägenschrank, der millimetergenau unter die Schräge passt.

Starte deine Konfiguration:

Klicke auf deinen Schranktyp um direkt mit einer Konfiguration zu beginnen.

Unsere Empfehlung


Wir empfehlen dir ein offenes Dachschrägen-Regal, wenn es sich um einen gemütlich gestalteten Aufenthaltsraum handeln soll, wo auf den Regalböden Bücher oder Deko platziert werden könnte. Beide Varianten kannst du mit unserem Online-Konfigurator spielend einfach selbst planen und konfigurieren. So wirst du zu deinem eigenen Innenarchitekten und Schreiner.

Schrank für Dachschräge

Einen Dachschrägenschrank individuell planen – so funktioniert’s

Um einen Dachschrägenschrank zu planen, sind die Maße entscheidend. Anders als bei einem Garderoben- oder Nischenschrank, wo meist gerade Höhen, Breiten und Tiefen abzumessen sind, ist die Herausforderung beim Dachschrägenschrank namensgebend.

Eine Dachschräge sinnvoll mit einem Schrank auszustatten bedeutet nämlich, dass es schier unzählbar viele unterschiedliche Höhen gibt, die es zu berücksichtigen gilt. 

Millimetergenau

Um hier eine millimetergenaue Planung zu ermöglichen, solltest du den Neigungswinkel deiner Dachschräge kennen.

Diese Maße kannst du als Vorlage in unserem Online-Konfigurator hinterlegen und danach deinen Dachschrägenschrank individuell planen.

 

ZUM SCHRANKPLANER

Dachschrägenschränke brauchen auch eine sinnvolle Innenaufteilung

Die Außenmaße eines Dachschrägenschranks so zu dokumentieren, dass du am Ende einen Dachschrägenschrank erhältst, der millimetergenau passt, ist nur ein Detail der Reise auf dem Weg zum individuellen Dachschrägenschrank. Steht erst das Gerüst, das durch die Dachschräge natürlich begrenzt ist, solltest du dir eine sinnvolle Innenaufteilung ausdenken. 

Regalböden

Regalböden sind für stapelbare Dinge gut geeignet. Du solltest dir also im Vorfeld überlegen, ob du deinen Dachschrägenschrank als Einbauschrank konzipierst, um darin Tischdecken, Bettwäsche oder Spiele im Karton unterzubringen.

Schubfächer können im Dachschrägenschrank natürlich ebenfalls eingeplant werden, allerdings am besten im mittleren, unteren Bereich – dort wo keine Schrägen die Schubladen zur Sonderanfertigung werden lassen. Gut geeignet sind Schubladen für Kleinteile – beispielsweise für Näh- oder Bastelsachen, wenn ein Hobbyraum entstehen soll. 

Kleiderstangen sind möglich

Selbst Kleiderstangen sind im Dachschrägenschrank möglich, wobei auch hier gilt:

Der Teil des Dachschrägenschranks, in den die Ballkleider, Dirndl oder dergleichen untergebracht werden, sollte gerade Wände haben.

Was passt in die dreieckigen Fächer eines Schrankes unter der Dachschräge? Grundsätzlich ist es natürlich möglich, alles in den einzelnen Fächern des Dachschrägenschrankes unterzubringen, was in der Höhe passt. Die optimale Ausnutzung ist hingegen wahrlich schwer umzusetzen. Möglich wäre es beispielsweise, Handtücher oder Gästehandtücher gerollt in die dreieckigen Fächer des Dachschrägenschrankes zu legen.

So kannst du die einzelnen Fächer besonders gut ausnutzen. Auch Schals und Winteraccessoires, wie etwa Mützen und Handschuhe, könnten gut in den Dachschrägenschrank passen, wenn dieser als saisonaler Ausweich-Schrank zur regulären Garderobe genutzt wird. 

Schränke selbst planen im 3D Schrank-Konfigurator

ZUM 3D SCHRANK-KONFIGURATOR
Dachschrägenschrank im Arbeitszimmer

Eignung für Arbeits- und Studierzimmer

Darüber hinaus eignet sich ein Dachschrägenschrank gut im Arbeits- und Studierzimmer. Bücher gibt es nämlich in den unterschiedlichsten Höhen, so dass die dreieckigen Fächer im Dachschrägenschrank gut zu füllen sind.

Besonders schöne Bücher dürften auch in einem Dachschrägen-Regal platziert werden.

Wenn jedoch das Arbeitszimmer voller Gesetzes- oder Fachbücher ist, die hilfreich und wichtig sind, aber optisch nur wenig hermachen, empfehlen wir dir einen Dachschrägenschrank mit geschlossenen Fächern.

 

ZUM SCHRANKPLANER

Was könnte aus dem Zimmer unterm Dach werden?

Wie der Raum unter der Dachschräge in der Praxis genutzt werden kann, hängt nicht zuletzt von der Raumgröße ab und davon, wo der Bedarf liegt.

Das Dachgeschoss wird zum Hobbyraum

Denkbar ist es, den Raum unterm Dach als Aufenthalts- oder Hobbyraum zu nutzen. Sowohl als Musik- oder Fernsehzimmer, als Spielezimmer oder zum Nähen und Basteln könnte sich der Raum eignen. Hier gilt: Im Dachschrägenschrank kannst du all deine Utensilien ordentlich verstauen. Ein Dachschrägen-Regal ist luftiger gestaltet, wirkt aber schnell unordentlich. Was das für deine Planung bedeutet, kann mitunter auch vom Raumschnitt und von der Anordnung der Fenster im Dachgeschoss abhängen. Bewohnst du beispielsweise eine Doppelhaushälfte, eignet sich die Verbindungsmauer zu deinem direkten Nachbar meist besonders gut, um hier einen Dachschrägenschrank zu platzieren. Nimm Maß, übertrage die Daten in das Online-Tool und plane so deinen Dachschrägenschrank ganz individuell, indem du den verfügbaren Platz besonders gut ausnützt.

Das Dachgeschoss als Gäste- oder Schlafzimmer auf Zeit

Häufig wird eine zusätzliche Schlafoption unterm Dach geschaffen, um das Dachgeschoss als Gästezimmer zu nutzen. Ein Dachschrägenschrank könnte dann dort platziert werden, um Stauraum zu schaffen für die Dinge, die nicht tagtäglich gebraucht werden, wie etwa Bettwäsche, Badetücher oder auch für zusätzliche Decken und Kissen. In diesem Fall ist ein Dachschrägenschrank ein Muss. Ein Regal würde nur unordentlich wirken. Auch wenn das Dachgeschoss als Gästezimmer längerfristig in Gebrauch ist – beispielsweise weil die Oma mit einzieht oder das Zimmer für das Au-pair hergerichtet werden soll – ist ein Dachschrägenschrank ideal, um Stauraum zu schaffen, ohne Stell- und Räumfläche zu vergeuden.

Ein Kinderzimmer unterm Dach

Wenn mehrere Kinder im Haus leben, könnte der Erstgeborene das Privileg haben, sein eigenes Areal unterm Dach zu bekommen. Auch wenn das Dachgeschoss komplett zum Kinderareal ausgebaut wird – beispielsweise für zwei Geschwister oder als Spielzimmer – raten wir dir eher zu einem Dachschrägenschrank statt zu einem Dachschrägen-Regal. Gerade Kinder-Equipment ist ohnehin meist bunt und oftmals herrscht das Chaos. Hinter einer Dachschrägenschrank-Tür stört das deutlich weniger – in einem offenen Dachschrägen-Regal hingegen schon. Je nach Raumangebot unterm Dach wäre es denkbar, einen Dachschrägenschrank für Kleidung etc. zu nutzen und ein Dachschrägen-Regal für Spielsachen dazu zu kombinieren. Auch als Raumteiler könnte ein Dachschrägenschrank die ideale Wahl sein – beispielsweise um die Schlafbereiche von Geschwistern optisch voneinander zu trennen, ohne eine Wand einziehen zu müssen

Das Elternschlafzimmer könnte direkt unterm Dach entstehen

Die Alternative zum Kinderzimmer unterm Dach wäre für die Eltern selbst unters Dach zu ziehen, um sich eine große Portion Privatsphäre zu gönnen, schließlich trennen dann einige Treppen die Eltern vom Rest des Geschehens. Zu empfehlen ist diese Variante mit größeren Kindern, beispielsweise ab dem Grundschulalter, und nur dann, wenn es sich beim Dachgeschoss um einen abgeschlossenen Raum handelt. In diesem Fall und bei einem entsprechenden Platzangebot könnte der Dachschrägenschrank auch zum Raumteiler werden, der dir Stauraum bietet und darüber hinaus eine Art begehbaren Kleiderschrank unterm Dach kreiert. Denkbar wäre es beispielsweise, dass die Rückwand deines Dachschrägenschranks zur Rückwand des Ehebetts wird. Auch beliebt ist die Option, das Bett unter dem Dachflächenfenster zu platzieren und einen Teilbereich des Dachgeschosses zum Ankleidezimmer umzufunktionieren.

Dachschrägenschränke

Idee 5:

Auch ein Wohnzimmer im Dachgeschoss ist denkbar

Soll das Zimmer unterm Dach als Wohnzimmer genutzt werden, ist das nicht unüblich, wenn über das Dachgeschoss beispielsweise der Zugang zu einer Dachterrasse besteht. Wir empfehlen dir für diese Nutzung einen Mix aus Dachschrägenschränken, die Platz für Geschirr und Gläser bieten, und Dachschrägen-Regalen, die als Bücherregal oder für Deko genutzt werden könnten.

Denkbar wäre mit Blick auf die Detailplanung des Dachschrägenschranks auch die Konzeption als Dachschrägenschrank-Umbau – beispielsweise rund um den Fernseher und die Musikanlage herum. Werden Musik- und Fernsehequipment mittig an der Wand platziert, bleibt drumherum meist nur Platz für lose angeordnete Regale, die aber nur allzu häufig zu Staubfängern werden.

Mit einem Dachschrägenschrank, der exakt rund um das Fernseh- und Musik-Equipment herum angeordnet werden kann, könnten CDs, DVDs und bei Liebhaber vielleicht sogar noch LPs in den Schränken verstaut werden. Dachschrägenschrank selbst konfigurieren mit passandu.de. Wir machen es passend!

DEIN DEKOR, DEIN DESIGN, DEIN SCHRANK

JETZT KODTENLOS MUSTER BESTELLEN

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

ESF
Thueringen